Vorinfo zum Seminartermin „Noch mehr Grundlagen der Netzwerktechnik“

Liebe Seminarteilnehmerinnen und Seminarteilnehmer,

bald ist es so weit, dann findet in Nürnberg Ihr Seminar „Noch mehr Grundlagen der Netzwerktechnik“ statt. Wie freuen uns, dass Sie an diesem Seminar teilnehmen. Folgende Themen haben wir vorgesehen:

  • Ankommen, Wiederholung, Einführung – Grundlagen Ethernet, der „technische“ Netzaufbau im Seminar; Grundlagen TCP/IP, der „logische“ Netzaufbau im Seminar
    • Was ist im Netz los? – Verkabelung, Geräten, Routing, VLAN, Werkzeuge
  • Wozu braucht ein Netz Serverdienste?
    • Was ist ein Dienst; Installation, Konfiguration; Beispiele DNS, DHCP, SSH
    • Netzwerkumgebung & Co. – MS-Datei- und Druckdienste: CIFS (SMB)
    • Übertragung von Webseiten: HTTP / HTTPS
    • Datei-Transfer: FTP / SFTP
  • Streaming (Audio, Video)
  • Wir machen zu (und wieder auf) – Terminalserver; Firewall und VPN; DMZ, Exposed Host und Portfreigaben
  • Abschluss-Projekt

Haben Sie weitere Themenwünsche, oder legen Sie Wert auf einen besonderen Schwerpunkt? Oder haben Sie vorab schon ein paar Fragen? Hinterlassen Sie uns einfach einen Kommentar (unten auf dieser Seite)!

Übrigens: Falls Sie eigene „Netzwerkgeräte“ (Laptop, Tablet, Smartphone) mitbringen möchten, die sind im Seminarnetz willkommen und dürfen im Seminar mitmachen.

Begleitend zum Seminar gibt es ein Seminar-Blog, in dem Sie sich schon vorab auf das Seminar
„einschwingen“ und die behandelten Themen auch nach dem Seminar weiter für sich präsent halten können.

Viele Grüße & bis zum Seminar, Ihr

Andreas Klug
Trainer der ARD.ZDF medienakademie

Vorinfo zum Seminartermin „Noch mehr Grundlagen der Netzwerktechnik“

Liebe Seminarteilnehmerinnen und Seminarteilnehmer,

bald ist es so weit, dann findet in Stuttgart Ihr Seminar „Noch mehr Grundlagen der Netzwerktechnik“ statt. Wie freuen uns, dass Sie an diesem Seminar teilnehmen. Folgende Themen haben wir vorgesehen:

  • Ankommen, Wiederholung, Einführung – Grundlagen Ethernet, der „technische“ Netzaufbau im Seminar; Grundlagen TCP/IP, der „logische“ Netzaufbau im Seminar
    • Was ist im Netz los? – Verkabelung, Geräten, Routing, VLAN, Werkzeuge
  • Wozu braucht ein Netz Serverdienste?
    • Was ist ein Dienst; Installation, Konfiguration; Beispiele DNS, DHCP, SSH
    • Netzwerkumgebung & Co. – MS-Datei- und Druckdienste: CIFS (SMB)
    • Übertragung von Webseiten: HTTP / HTTPS
    • Datei-Transfer: FTP / SFTP
  • Streaming (Audio, Video)
  • Wir machen zu (und wieder auf) – Terminalserver; Firewall und VPN; DMZ, Exposed Host und Portfreigaben
  • Abschluss-Projekt

Haben Sie weitere Themenwünsche, oder legen Sie Wert auf einen besonderen Schwerpunkt? Oder haben Sie vorab schon ein paar Fragen? Hinterlassen Sie uns einfach einen Kommentar (unten auf dieser Seite)!

Übrigens: Falls Sie eigene „Netzwerkgeräte“ (Laptop, Tablet, Smartphone) mitbringen möchten, die sind im Seminarnetz willkommen und dürfen im Seminar mitmachen.

Begleitend zum Seminar gibt es ein Seminar-Blog, in dem Sie sich schon vorab auf das Seminar
„einschwingen“ und die behandelten Themen auch nach dem Seminar weiter für sich präsent halten können.

Viele Grüße & bis zum Seminar, Ihr

Andreas Klug
Trainer der ARD.ZDF medienakademie

Vorinfo zum Seminartermin „Noch mehr Grundlagen der Netzwerktechnik“

Liebe Seminarteilnehmerinnen und Seminarteilnehmer,

in einer Woche ist es so weit, dann findet in Nürnberg Ihr Seminar „Noch mehr Grundlagen der Netzwerktechnik“ statt. Wie freuen uns, dass Sie an diesem Seminar teilnehmen. Folgende Themen haben wir vorgesehen:

  • Ankommen, Wiederholung, Einführung – Grundlagen Ethernet, der „technische“ Netzaufbau im Seminar; Grundlagen TCP/IP, der „logische“ Netzaufbau im Seminar
    • Was ist im Netz los? – Verkabelung, Geräten, Routing, VLAN, Werkzeuge
  • Wozu braucht ein Netz Serverdienste?
    • Was ist ein Dienst; Installation, Konfiguration; Beispiele DNS, DHCP, SSH
    • Netzwerkumgebung & Co. – MS-Datei- und Druckdienste: CIFS (SMB)
    • Übertragung von Webseiten: HTTP / HTTPS
    • Datei-Transfer: FTP / SFTP
  • Streaming (Audio, Video)
  • Wir machen zu (und wieder auf) – Terminalserver; Firewall und VPN; DMZ, Exposed Host und Portfreigaben
  • Abschluss-Projekt

Haben Sie weitere Themenwünsche, oder legen Sie Wert auf einen besonderen Schwerpunkt? Oder haben Sie vorab schon ein paar Fragen? Hinterlassen Sie uns einfach einen Kommentar (unten auf dieser Seite)!

Übrigens: Falls Sie eigene „Netzwerkgeräte“ (Laptop, Tablet, Smartphone) mitbringen möchten, die sind im Seminarnetz willkommen und dürfen im Seminar mitmachen.

Begleitend zum Seminar gibt es ein Seminar-Blog, in dem sich Trainer der ARD.ZDF medienakademie
regelmäßig einem Netzwerkthema widmen – aktuell, hoffentlich originell und hoffentlich verständlich. Schauen Sie doch einmal hinein! So können Sie sich schon vorab auf das Seminar
„einschwingen“ und die behandelten Themen auch nach dem Seminar weiter für sich präsent halten.

Viele Grüße & gute Anreise nach Nürnberg!

Ihr
Olaf Schott

Fachgebietsleiter IT in der Medienproduktion

Vorinfo zum Seminartermin „Noch mehr Grundlagen der Netzwerktechnik“

Liebe Seminarteilnehmerinnen und Seminarteilnehmer,

am Mittwoch ist es so weit, dann findet in Nürnberg Ihr Seminar „Noch mehr Grundlagen der Netzwerktechnik“ statt. Wie freuen uns, dass Sie an diesem Seminar teilnehmen. Folgende Themen haben wir vorgesehen:

  • Ankommen, Wiederholung, Einführung – Grundlagen Ethernet, der „technische“ Netzaufbau im Seminar; Grundlagen TCP/IP, der „logische“ Netzaufbau im Seminar
    • Was ist im Netz los? – Verkabelung, Geräten, Routing, VLAN, Werkzeuge
  • Wozu braucht ein Netz Serverdienste?
    • Was ist ein Dienst; Installation, Konfiguration; Beispiele DNS, DHCP, SSH
    • Netzwerkumgebung & Co. – MS-Datei- und Druckdienste: CIFS (SMB)
    • Übertragung von Webseiten: HTTP / HTTPS
    • Datei-Transfer: FTP / SFTP
  • Streaming (Audio, Video)
  • Wir machen zu (und wieder auf) – Terminalserver; Firewall und VPN; DMZ, Exposed Host und Portfreigaben
  • Abschluss-Projekt

Haben Sie weitere Themenwünsche, oder legen Sie Wert auf einen besonderen Schwerpunkt? Oder haben Sie vorab schon ein paar Fragen? Hinterlassen Sie uns einfach einen Kommentar (unten auf dieser Seite)!

Übrigens: Falls Sie eigene „Netzwerkgeräte“ (Laptop, Tablet, Smartphone) mitbringen möchten, die sind im Seminarnetz willkommen und dürfen im Seminar mitmachen.

Begleitend zum Seminar gibt es ein Seminar-Blog, in dem sich Trainer der ARD.ZDF medienakademie
regelmäßig einem Netzwerkthema widmen – aktuell, hoffentlich originell und hoffentlich verständlich. Schauen Sie doch einmal hinein! So können Sie sich schon vorab auf das Seminar
„einschwingen“ und die behandelten Themen auch nach dem Seminar weiter für sich präsent halten.

Viele Grüße & gute Anreise nach Nürnberg!

Ihr
Olaf Schott

Fachgebietsleiter IT in der Medienproduktion

Ablauf zum Seminartermin „Noch mehr Grundlagen der Netzwerktechnik“

Liebe Seminarteilnehmerinnen und Seminarteilnehmer,

willkommen im Seminar „Noch mehr Grundlagen der Netzwerktechnik“ statt. Wie freuen uns, dass Sie an diesem Seminar teilnehmen. Folgende Themen haben wir vorgesehen:

  • Ankommen, Wiederholung, Einführung – Grundlagen Ethernet, der „technische“ Netzaufbau im Seminar; Grundlagen TCP/IP, der „logische“ Netzaufbau im Seminar
    • Was ist im Netz los? – Verkabelung, Geräten, Routing, VLAN, Werkzeuge
  • Wozu braucht ein Netz Serverdienste?
    • Was ist ein Dienst; Installation, Konfiguration; Beispiele DNS, DHCP, SSH
    • Netzwerkumgebung & Co. – MS-Datei- und Druckdienste: CIFS (SMB)
    • Übertragung von Webseiten: HTTP / HTTPS
    • Datei-Transfer: FTP / SFTP
  • Streaming (Audio, Video)
  • Wir machen zu (und wieder auf) – Terminalserver; Firewall und VPN; DMZ, Exposed Host und Portfreigaben
  • Abschluss-Projekt

Übrigens: Falls Sie eigene „Netzwerkgeräte“ (Laptop, Tablet, Smartphone) mitbringen möchten, die sind im Seminarnetz willkommen und dürfen im Seminar mitmachen.

Begleitend zum Seminar gibt es ein Seminar-Blog, in dem Sie sich schon vorab auf das Seminar
„einschwingen“ und die behandelten Themen auch nach dem Seminar weiter für sich präsent halten können.